Unda Hörner

Unda Hörner

Unda Hörner, geb. 1961, studierte Germanistik und Romanistik in Berlin und Paris und promovierte 1993 über die Schriftstellerin Elsa Triolet. Sie lebt und arbeitet als freie Autorin, Herausgeberin, Journalistin und Übersetzerin in Berlin.

Mit Unter Nachbarn publizierte sie 2000 ihren ersten Roman, 2003 die Erzählungen Flüchtige Männer. Seither erschienen zahlreiche Biografien, bei ebersbach & simon u.a. Auf nach Hiddensee! Die Boheme macht Urlaub, Ohne Frauen geht es nicht. Kurt Tucholsky und die Liebe sowie Scharfsichtige Frauen. Fotografinnen in Paris. Außerdem 1919 – Das Jahr der Frauen sowie die beiden Romane Kafka und Felice und Am Horizont der Meere. Gala Dalí.

Titel: