Neu
Getrude Stein: Gertrude Stein. Autobiografie von Alice B. Toklas
Coverdownload
ISBN:978-3-86915-235-6
Preis:24,00 € [D]
ET:17.02.2021
Lieferbar:sofort
Format:12,5 x 20,5 cm
Seiten:336
Einband:HC mit Schutzumschlag
Sonstiges:Aus dem Amerik. v. Roseli u. Saskia Bontjes van Beek

Gertrude Stein. Autobiografie von Alice B. Toklas

Die legendäre Autobiografie – endlich wieder lieferbar!

Paris, Anfang des 20. Jahrhunderts: Der Salon der amerikanischen Geschwister Stein in der Rue de Fleurus 27 gilt als »beste Bildergalerie Europas« und als wichtigster Treffpunkt der Avantgarde, darunter Hemingway, Janet Flanner, Marie Laurencin, Braque, Matisse und Picasso. Sie alle scharten sich um die »Mutter und Muse der Avantgarde«, die den Salon mit ihrer Lebensgefährtin Alice B. Toklas führte. Die Autobiografie von Alice B.Toklas, 1933 erschienen, brachte Gertrude Stein spät den ersehnten Erfolg als Autorin, führte jedoch zugleich zum Bruch mit zahlreichen früheren Freunden. Das heiter-ironische und authentische Portrait der Pariser Boheme wurde über Nacht zum meistgelesenen Buch zwischen Montmartre, Rive Gauche und Deux Magots.

Pressestimmen:

»... eine höchst amüsante Chronik einer Zeit, in der Intellekt und Kunst sich gegenseitig nährten. Man könnte Sehnsucht bekommen nach solchen Verhältnissen.« Gabriele v. Arnim

»Die Autobiografie enthält eine Sammlung von Anekdoten, die so unwahrscheinlich sind, dassmsie zweifellos wahr sein müssen, und eine Reihe von Milieuschilderungen, die so wahrscheinlich sind, dass sie wie erfunden wirken ... In diesem Spiel mit Spiegelungen liegt das köstliche Geheimnis dieser Prosa.« Cesare Pavese