Direkt zum Inhalt

Marcel Proust und die Frauen

Zehn unterhaltsame und kenntnisreiche Porträts der wichtigsten Frauen im Leben von Marcel Proust – Künstlerinnen, Schriftstellerinnen, Schauspielerinnen, Tänzerinnen und Salonièren, die allesamt Eingang gefunden haben in sein epochales Meisterwerk »Auf der Suche nach der verlorenen Zeit«: Prousts Mutter, Sarah Bernhardt, Ida Rubinstein, die großen adligen Damen der Pariser Gesellschaft und nicht zuletzt seine treue Haushälterin Céleste Albaret.

Artikelnummer: 978-3-86915-134-2
Preis: 16,80 € [D]
Ausstattung: Mit Bildern der berühmten Pariser Fotografen Paul und Felix Nadar
Einband: Halbleinen
Erscheinungstermin: 05. September 2016
Format: 12 x 19 cm
Lieferbar: sofort
Seiten: 144 S.
Reihe: blue-notes 64

Die Anglistin und Romanistin, in Berlin geboren und heute in Köln lebend, ist Gründungsmitglied der Proust-Gesellschaft und seit Jahren mit Marcel Proust befasst - die Proust-Kennerin schlechthin....

»Der diesjährige Literaturherbst ist selbst für routinierte Proustianer besonders. Da gibt es reizende kleine Bücher wie etwa Marcel Proust und die Frauen, in dem die Romanistin Ursula Voß in konzentrierten Porträts weiblichen Protagonistinnen aus dem Leben des Autors nachspürt.«
taz

»Wer sich auf Proust mit Haut und Haar einlässt, wird belohnt.« ORF.at

»Proust macht glücklich!« Die Zeit