Direkt zum Inhalt

Die verborgene Leidenschaft der Lily Bart

Roman

New York Anfang des 20. Jahrhunderts: Lily Bart, Tochter aus bestem Hause und tragische Heldin dieses fesselnden Gesellschaftsromans, kämpft mit widerstreitenden Gefühlen: Soll sie sich den großbürgerlichen Konventionen ihrer Familie beugen und für eine Statushochzeit entscheiden – an reichen Verehrern mangelt es nicht – oder aber ihrem Herzen folgen, das für einen Mann schlägt, der ihr sozial nicht ebenbürtig ist? Während sie mit sich hadert und sich derweil immer mehr verschuldet, gerät sie durch eine Intrige ihrer einflussreichen Freunde ins gesellschaftliche Abseits …

Artikelnummer: 978-3-86915-155-7
Preis: 22,00 € [D]
Ausstattung: Lesebändchen, Fadenheftung
Einband: Halbleinen
Erscheinungstermin: 22. Januar 2018
Format: 12 x 19 cm
Lieferbar: sofort
Seiten: 464 S.
Reihe: Klassiker Edition

Edith Wharton (1862-1937) stammte aus einer reichen, angesehenen New Yorker Familie und verbrachte ihr Leben in der Gesellschaft von Künstlern und Schriftstellern, darunter Henry James, Aldous Huxley...

»Edith Wharton führt mit psychologisch feinfühliger Beobachtungsgabe und in einer an französischen Vorbildern geschulten, nuancierten Prosa echte, glaubwürdige Menschen einer unterhöhlten New Yorker High-Society vor Augen.« Die Zeit


»Die Geschichte ist von beklemmender Aktualität: Es geht ausschließlich darum, wie man aussieht, wie viel Geld man hat und es geht um Käuflichkeit - wie könnte man unsere heutige Gesellschaft treffender beschreiben?« Terence Davies, Filmregisseur