Direkt zum Inhalt

Am Meer

Erzählungen und Gedichte

Das Meer hat viele Schriftstellerinnen inspiriert. Das Rauschen der Brandung, der Geruch des Tanges, der Blick auf das unendliche Blau, das Berühren des Wassers, der Geschmack des feuchten Salzes, der »Atem des Meeres«, wie es Sylvia Plath nennt, und die ewige Vergänglichkeit der Wellen wecken Erinnerungen, Sehnsüchte, beflügeln die Phantasie. Das Meer als Spiegelung menschlicher Gefühle erscheint als Ort der Kindheit, der Heimat, der Geborgenheit, der Liebe und des Glücks. Oder als Ort der Verwandlung und Wildheit, auch der Bedrohung und des Todes. Die Sehnsucht nach dem Meer behält grenzübergreifend ihre Ambivalenz in den Erzählungen und Gedichten der Schriftstellerinnen aus Deutschland, Frankreich, Großbritannien, österreich, Russland und Nicaragua.

 

Artikelnummer: 978-3-934703-71-1
Preis: 16,80 € [D]
Ausstattung: Fadenheftung; Abbildungen
Einband: Halbleinen
Erscheinungstermin: 08. Mai 2014
Format: 12 x 19 cm
Lieferbar: sofort
Seiten: 128 S.
Reihe: blue notes 18

Florence Hervé, geboren 1944 in Frankreich, ist sowohl im deutschen als auch im französischen Kulturkreis verwurzelt. Sie absolvierte ein Studium der Germanistik in Bonn und Paris (Dissertation in...

„Es gibt Bücher, die möchte man immer in der Tasche haben, weil sie ganz herrlich zum Träumen verleiten. „Am Meer“ ist so ein kleines Buch. – Die perfekte Urlaubslektüre.“
Brigitte

„wunderschöner literarischer Strandbummel.“
Journal für die Frau

„Die Gedichte und Erzählungen in diesem Band feiern das Meer in all seiner Vielfalt.“
FrauenLesemagazin

„Am Meer ist ein handliches, mit schwarz-weißen Fotografien stimmungsvoll bebildertes Buch. Es bietet ein Kaleidoskop weiblicher Blicke auf einen Ort, der noch immer nicht enträtselt ist.
Alexandra Wach, Mare

„Ein Buch, das im Reisegepäck nicht fehlen sollte, schon gar nicht, wenn es demnächst ans Meer geht.
Friedemann Kluge, Neues Deutschland

„Ein passender Begleiter für Tage am Meer.“
Richard Butz, Tagblatt