Direkt zum Inhalt

Inga Westerteicher

Inga Westerteicher, geboren am 17.03.1971, studierte Germanistik und Pädagogik in Bielefeld. Bücher machen – das war ihr Traum seit frühester Kindheit und so absolvierte sie bereits im Studium diverse Verlagspraktika. Während ihres Volontariats bei der edition ebersbach nutzte sie die Gelegenheit, sich erstmals in belletristischer Autorschaft zu versuchen und verfasste den Titel Das Paris der Simone de Beauvoir. Nach dem Volontariat arbeitete sie als freie Redakteurin, Autorin und Übersetzerin für verschiedene Verlage und Redaktionsbüros in ganz Deutschland. Die Arbeitspalette ist inhaltlich breit aufgestellt: Reisetitel, Imagebroschüren, Wörterbücher, Fachzeitschriften, Lexika, Schulbücher und vieles mehr gehören zu ihrem redaktionellen Repertoire.