Direkt zum Inhalt

Florence Hervé

Florence Hervé, geboren 1944 in Frankreich, ist sowohl im deutschen als auch im französischen Kulturkreis verwurzelt. Sie absolvierte ein Studium der Germanistik in Bonn und Paris (Dissertation in Paris) sowie ein Übersetzer-Diplom in Heidelberg, engagierte sich in der nationalen und internationalen Frauenbewegung und beteiligte sich an der Gründung des „Arbeitskreis Emanzipation“ (AKE) 1969 in Bonn und der Zeitschrift »wir frauen« 1982. 1976 promovierte sie in Germanistik und lehrte im Anschluss im Fachbereich Soziologie. Heute lebt und arbeitet sie als Autorin, Herausgeberin, Journalistin und Dozentin im Rheinland und im Finistère. Sie ist verheiratet und Mutter von zwei Töchtern. Florence Hervés besonderes Interesse gilt Frauen in der Geschichte. Sie ist Autorin zahlreicher Bücher zur Geschichte der Frauen und der Frauenbewegung international, zu Schriftstellerinnen und zum Widerstand und sie ist Mit-Herausgeberin des Kalenders "wir frauen".