Direkt zum Inhalt

Anne Philipe

Anne Philipe (1917–1990), Ehefrau von Schauspiellegende Gérard Philipe (1922–1959), war Ethnografin, Schriftstellerin und Journalistin. Ihre erfolgreiche Schriftstellerkarriere begann mit der literarischen Verarbeitung des Todes ihres Mannes, der 1959, mit erst 37 Jahren, an Krebs verstorben war. Das Buch wurde 1964 mit dem renommierten Prix de l’Unanimité ausgezeichnet und avancierte zum internationalen Bestseller.